Wieber Baustoffe GmbH Adlerstraße 25 77948 Friesenheim +49 (0) 7821 96550 info@baustoffe-wieber.de

Laminat

Es sieht meist aus wie Parkett, ist es aber nicht. Laminatfußböden haben eine Trägerschicht, welche anderen Bodenbelägen ähnelt.

Entscheidend für die Nutzung von Laminatfußböden ist die Paneelstärke und die Abriebfestigkeit. Indirekt gesehen, sind dünnere Laminate billiger und aber auch empfindlicher gegen Abrieb und Feuchtigkeit. Höhewertige Produkte imitieren realistisch Parkettböden und können mit einer Versiegelung ebenfalls höchste Belastungen standhalten.

Der große Nachteil der Laminatböden ist die Dekorschicht. Beschädigungen oder Abrieb lassen sich nicht einfach reparieren. Ein Abschleifen wie bei massivem Parkett ist nicht möglich, das beschädigte Paneel kann ausgetauscht werden. Dazu muss jedoch der Boden um das Paneel abgetragen und wieder verlegt werden.

Laminat ist ein Allrounder bei den Bodenbelägen und kann schnell, auf fast jedem Untergrund, verlegt werden. Eine Trittschalldämmung unter dem Laminat wird empfohlen, eine Dampfbremse bezüglich der Bodenbeschaffenheit ist zu prüfen.

Informieren Sie sich über das Prüfsiegel „Gesundes Wohnen“, mit Weitsicht auf weniger schadstoffbelastete Raumluft in Ihren Räumlichkeiten. Wir informieren Sie vor dem Kauf über die Nutzungsklassen, informieren Sie uns über Ihre Räumlichkeiten, in welchem Laminat verlegt werden soll. Gemeinsam finden wir die beste Lösung.